Rollstuhlstellplätze vs. Trophäen: Das BVB Stadion-Dilemma

BVB Stadion: Ein Paradies für Fußballfans, aber ein Albtraum für Rollstuhlfahrer“

Willkommen im BVB Stadion, wo die Leidenschaft für Fußball so groß ist, dass selbst die Gesetze im Strafraum vergessen werden. Laut der Musterversammlungsstättenverordnung sollten hier 425 Rollstuhlstellplätze vorhanden sein, aber wer braucht schon Platz für Rollstühle, wenn man Platz für Torjubel hat?

Die UEFA Euro 2024 warf einen grellen Scheinwerfer auf das dunkle Geheimnis des Stadions: Nur 72 Rollstuhlstellplätze waren verfügbar. Aber keine Sorge, um die UEFA zufriedenzustellen, wurden kurzfristig ein paar zusätzliche Plätze hingeklatscht.

Nach dem Turnier? Nun, zurück zum alten Standard. Wer braucht schon Inklusion, wenn man eine Trophäe gewinnen kann? Das BVB Stadion wird nun auf Ewigkeiten Tabellenletzter sein – nicht nur in Bezug auf Rollstuhlstellplätze, sondern auch in Bezug auf soziale Verantwortung. Doch hey, solange die Stimmung stimmt, ist doch alles in Ordnung, oder?

Es sei denn, du bist ein Sozialromantiker, der glaubt, dass Menschen mit Behinderungen auch das Recht haben sollten, den Fußballrausch zu erleben. Aber wer hört schon auf solche Idealisten, wenn es um den Sport geht?