Öffentliche Vorstellung in Leipzig

Zur Veranstaltung „Behindern verhindern“ auf dem Marktplatz in Leipzig wurde am 7. Mai 2022 das Projekt »UNgehindert unterwegs« Barrieren Schnitzeljagd während der Woche zum 30. Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, öffentlich vorgestellt.

»UNgehindert unterwegs« Barrieren Schnitzeljagd ist eine Orientierungshilfe für Menschen ohne Behinderungen zur Bewusstseinsbildung für die Mobilitätseinschränkungen von Menschen mit Behinderungen.HintergrundNicht der Mensch ist behindert, sondern er wird behindert: Durch Barrieren in der Umwelt bzw. durch eine Gestaltung der Umwelt, die sich nur an einer „Norm“ orientiert. Kinder werden durch die Methode dafür sensibilisiert, dass auch Menschen mit Behinderung ungehindert unterwegs sein könn(t)en, wenn bei der Gestaltung der Umwelt an ihre Bedürfnisse gedacht wird.

Buchbar ab sofort: info@ungehindert.info

#UNgehindert